11.01.2018
Donnerstag, 18. Januar 2018, 19.30 Uhr, Lauterbach
LAUTERBACH. Gastredner des Neujahrsempfanges der Lauterbacher CDU am kommenden Donnerstag ist der vormalige hessische Justizminister Jürgen Banzer aus Oberursel. Der hessische CDU-Landtagsabgeordnete leitete von 2005 bis 2010 die Resorts für Justiz, Kultus und Gesundheit in Hessen und war zuvor lange Jahre Landrat des Hochtaunuskreises.

20.12.2017
Neuer Termin in Schotten-Eschenrod
VOGELSBERGKREIS. Die schon seit längerem geplante Wahlkreisdelegiertenversammlung im neu gebildeten Landtagswahlkreis 20 „Vogelsbergkreis/Laubach“ findet nicht wie zunächst vorgesehen am 20. Januar statt, sondern am Samstag, den 3. Februar 2018, 10.00 Uhr, am neuen Ort in Schotten-Eschenrod (DGH), teilt der Vogelsberger CDU-Kreisvorsitzende Dr. Jens Mischak mit. Terminprobleme im neu gebildeten Wahlkreis und die Rechtssicherheit nach dem Landtagswahlgesetz und der Parteisatzung machten die Verlegung der Versammlung im Einvernehmen mit dem CDU-Kreisverband Gießen erforderlich.

15.12.2017
Neben 19 Vogelsbergkommunen nun auch Laubach (Kreis Gießen) dabei.
VOGELSBERGKREIS/LAUBACH. Der Hessische Landtag hat am Freitag in namentlicher Abstimmung verschiedene Änderung der zuschnitte der Landtagswahlkreise in Hessen beschlossen, die nach Verkündung des Gesetzes in Kraft tritt und für die neue hessische Volksvertretung gilt, die im Januar 2019 erstmals zusammentritt, teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel mit. Dazu gehört auch, dass der Landtagswahlkreis 20, der bisher mit dem Vogelsbergkreis flächenmäßig identisch war, dann um die Stadt Laubach aus dem Landkreis Gießen ergänzt wird. „Ich habe dem Gesetzentwurf zu Neuordnung mit Laubach zugestimmt, weil sie notwendig ist und es auch keinen Änderungsantrag dazu gab“ erläuterte Wiegel sein Abstimmungsverhalten. Juristen haben wegen unterschiedlicher Wählerzahlen in einzelnen Landtagswahlkreisen die Forderung nach gleichem Erfolgswert der Stimmen in Frage gestellt.
weiter

27.11.2017
Antworten auf Bürgermeisterfragen
VOGELSBERGKREIS. „Die CDU hält mit dem beitragsfreien Kindergarten ihr Wort. Wir haben immer gesagt, dass wir nach der Neuordnung des Länderfinanzausgleichs den Besuch des Kindergartens beitragsfrei stellen werden – das setzen wir jetzt um“, betont der Wahlkreisabgeordnete im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel (CDU/Lauterbach). Dazu werde die bisherige fünfstündige Beitragsfreistellung im letzten Kindergartenjahr vor Schuleintritt ausgeweitet. Künftig würden Eltern vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt im Umfang von 6 Stunden täglich entlastet, womit Familien dadurch künftig im Schnitt fast 5.000 Euro während der drei Kindergartenjahre sparten, erläutert Wiegel.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec.