Neuigkeiten
27.11.2017
Antworten auf Bürgermeisterfragen
VOGELSBERGKREIS. „Die CDU hält mit dem beitragsfreien Kindergarten ihr Wort. Wir haben immer gesagt, dass wir nach der Neuordnung des Länderfinanzausgleichs den Besuch des Kindergartens beitragsfrei stellen werden – das setzen wir jetzt um“, betont der Wahlkreisabgeordnete im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel (CDU/Lauterbach). Dazu werde die bisherige fünfstündige Beitragsfreistellung im letzten Kindergartenjahr vor Schuleintritt ausgeweitet. Künftig würden Eltern vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt im Umfang von 6 Stunden täglich entlastet, womit Familien dadurch künftig im Schnitt fast 5.000 Euro während der drei Kindergartenjahre sparten, erläutert Wiegel.
weiter

16.11.2017
VOGELSBERGKREIS. Die „Hessenkasse“ des Landes mit dem Abbau von kommunalen Kassenkrediten und der Förderung struktur- und finanzschwacher Gemeinden war im Mittelpunkt einer Tagung der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) Hessen im Autobahnrasthof in Mücke. Der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer erläuterte von rund hundert kommunalen Mandatsträgern der CDU aus Mittel- und Nordhessen die Beweggründe für das Programm, das ab 1. Juli 2018 die hessischen Kommunen von ihren Kassenkrediten („Überziehungskrediten“) befreien soll.

08.11.2017
Auszeichnung beim Hessischen Unternehmertag in Wiesbaden
VOGELSBERGKREIS/WIESBADEN. Die Online-Firma Lampenwelt.de ist anlässlich des 26. hessischen Unternehmertages in Wiesbaden als „Hessen-Champion“ in der Kategorie Jobmotor ausgezeichnet worden. Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) nahm im Wiesbadener Kurhaus die Auszeichnung an die beiden Geschäftsführer des Unternehmens, Thomas und Andreas Rebmann, vor und betonte dabei, dass Hessen ein Land der unternehmerischen Champions und Gründerland Nummer 1 in Deutschland sei.
weiter

25.10.2017
Profitieren besonders vom Mindestbetrag 750.000 Euro für strukturschwache Gemeinden
VOGELSBERGKREIS. Gewinner der neuen „Hessenkasse“, die in diesen Tagen Finanzminister Thomas Schäfer und Innenminister Peter Beuth vorgestellt haben, ist besonders der ländliche Raum, betont der Vogelsberger Wahlkreisabgeordnete im Landtag, Kurt Wiegel (CDU). Durch eine spezielle Regelung, für die sich gerade die osthessischen CDU-Abgeordneten stark gemacht hätten, stünden nun allen grundsätzlich antragsberechtigten und strukturschwachen Kommunen mindestens 750.000 Euro zur Verfügung.
weiter

13.10.2017
- Vogelsberger CDU dankt Kurt Wiegel für langjähriges Engagement in Wiesbaden

VOGELSBERGKREIS. Wenn im Herbst nächsten Jahres ein neuer Hessischer Landtag gewählt wird, der sich im Januar 2019 konstituiert, wird der langjährige Wahlkreisabgeordnete für den Wahlkreis 20, Kurt Wiegel aus Lauterbach-Rimlos, nicht erneut kandidieren.
Wiegel habe dem CDU-Kreisvorsitzenden Dr. Jens Mischak mitgeteilt, dass nach dann 15 Jahren Andere zum Zuge kommen sollten.


28.09.2017

 


MÜCKE/VOGELSBERGKREIS. Wie schon am Wahlabend war auch am Montagabend die Stimmung bei der Kreisvorstandssitzung der Vogelsberger CDU auf dem Maxi-Autohof in Mücke-Atzenhain zweigespalten. Einerseits das schwache Abschneiden der Union auf Bundesebene und das Einziehen der Rechtspopulisten der AfD in den Bundestag, andererseits die Wahlkreisgewinne von Michael Brand, Helge Braun und Peter Tauber sowie das gute Abschneiden von unionsunterstützten Bewerbern bei den Bürgermeisterwahlen in Herbstein und Mücke.

 


20.09.2017
Helge Braun verdeutlicht beim Bürgergespräch die klaren Positionen der CDU zu den großen Themen der Zeit.
ALSFELD. Gut gefüllt war das Marktcafé Alsfeld, als am Montagabend Staatsminister Prof. Helge Braun, Spitzenkandidat der Hessischen CDU und Direktkandidat im heimischen Wahlkreis den Endspurt zur Bundestagswahl am kommenden Sonntag einläutete. Alsfelds CDU-Vorsitzender Alexander Heinz freute sich in seiner Begrüßung über Gäste aus dem gesamten Altkreis Alsfeld.

08.06.2017
ALSFELD/LAUTERBACH. Dass die neue Feuerwache in Alsfeld nicht nur aus Fahrzeughallen besteht, wurde beim Besuch des feuerwehrpolitischen Sprechers der CDU-Landtagsfraktion, Markus Meysner, deutlich. Neben den Einsätzen werde nun ein Schwerpunkt für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrleute aus der Stadt und Umgebung gebildet, erläuterte Bürgermeister Stephan Paule dem Gast aus der Landespolitik. Zusammen mit dem heimischen Wahlkreisabgeordneten Kurt Wiegel besuchte Meysner die neue Wache der Alsfelder Brandschützer, die am Freitag, 9. Juni, mit einem „Blaulicht-Umzug“ mit allen Fahrzeugen, dem Gerät sowie den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr in Betrieb genommen wird. Bürgermeister Paule erläuterte dem Landtagsabgeordneten aus Petersberg (Kreis Fulda), dass die bisherige Unterkunft "In der Au" nicht mehr zeitgemäß und zudem nicht erweiterbar gewesen sei.
weiter


19.10.2016
Jennifer Gießler und Lukas Kaufmann bei Bundeskanzlerin Merkel / Leitantrag „Industrie 4.0“


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec.