Archiv
31.08.2017
Regionale Landwirte in Fipronil-Skandal erneut Opfer einzelner Krimineller - Bauern pflegen Umwelt und Kulturlandschaft
WIESBADEN/VOGELSBERGKREIS. Zur heutigen Aktuellen Stunde im Hessischen Landtag zum Fipronil-Skandal und zur regionalen Landwirtschaft erklärte der agrarpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel (Lauterbach):
weiter

18.08.2017
•Gemeinsame Anstrengungen von Land und Stadt bringen mehr Tierschutz für Pferde in Dillenburg •Betrieb kann mit geringerem Tierbestand fortgesetzt werden Zur heutigen Vereinbarung von Landesregierung und der Stadt Dillenburg zum Erhalt des Landesgestüts am historischen Standort in Dillenburg erklärte der agrarpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel:
weiter

30.06.2017
VOGELSBERGKREIS. Nachdem der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in dieser Woche endgültig den Weg für die weitere Finanzierung zweier Abschnitte der A 49 (Kassel-Gießen) als ÖPP-Projekt freigemacht hat, müssten nun vor Ort die Hindernisse für die Bestandskraft des Planfeststellungsbeschlusses für den letzten Abschnitt schnell aus dem Wege geräumt werden, damit durchgängig Baurecht vorhanden sei, so der der Vogelsberger CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel.
weiter

29.06.2017
WIESBADEN. „Das Sportland Hessen bewegt“ war das Motto des Abends des Sports 2017 im Hessischen Landtag in Wiesbaden. Die Gastgeber Norbert Kartmann, Landtagspräsident und neuerdings auch Präsident des Hessischen Turnverbandes, sowie Ministerpräsident Volker Bouffier, im Basketball einstmals Jugendnationalspieler, hatten Breitensport und Ehrenamt in den Mittelpunkt der Veranstaltung gestellt.
weiter

20.03.2017
VOGELSBERGKREI ( ). „Das Kommunalinvestitionsprogramm I (2016) ist ja schon ein voller Erfolg und ermöglicht aktuell Investitionen von insgesamt ziemlich genau 12 Millionen Euro alleine im Vogelsbergkreis Nun kommt noch ein beachtlicher Betrag oben drauf: 11.725.288 Euro sollen speziell für Investitionen in die Schulgebäude im Vogelsbergkreis fließen. Dies wird zu weiteren spürbaren Verbesserungen in den Schulen führen, über die wir uns gemeinsam mit den Schülern, Lehrern und Eltern freuen können“, unterstreicht der Vogelsberger Wahlkreisabgeordnete im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel (Lauterbach).
weiter

15.03.2017
VOGELSBERGKREIS. Für viele Vogelsberger ist es ein Wirklichkeit gewordener Traum, für den Unterbezirksvorsitzenden der örtlichen Kreis-SPD offensichtlich ein Albtraum. So kommentiert der CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel die vorgehende Kritik der Vogelsberger SPD am Besuch von Finanzminister Thomas Schäfer beim Finanzamt in Lauterbach, der dort hundert neue Stellen mit insgesamt 82 Dienstposten für die nun in der Vogelsbergstadt zu bündelnde hessische Grunderwerbssteuerstelle ankündigte. Der SPD-Chef im Kreis habe in seinem „Klein-Klein“ wieder alte Aufrechnungen, ob Alsfeld oder Lauterbach mehr Landesbedienstete beherberge, aufgemacht.
weiter

13.02.2017
VOGELSBERGKREIS/BERLIN ( ). Rundum zufrieden ist Kurt Wiegel mit dem „Bundespräsidenten-Wochenende“ in Berlin. Der CDU-Landtagsageordnete aus Lauterbach-Rimlos, der als einziger Vogelsberger an der Bundesversammlung in der Hauptstadt teilnahm, empfand die Wahl in dem „Gremium besonderer Art“ am Sonntag und das Drumherum als Mischung aus Förmlichkeit und Unverkrampftheit.
weiter

20.01.2017
LAUTERBACH. Berichte über Erweiterungsbaumaßnahmen am Standort Lauterbach des Finanzamtes Alsfeld-Lauterbach hat Finanzminister Dr. Thomas Schäfer dem Vogelsberger Wahlkreisabgeordneten im Hessischen Landtag, Kurt Wiegel (CDU), bestätigt. Mit dem Neubau werde der Vogelsberger Finanzamtsstandort gestärkt, freuen sich Wiegel und Lauterbachs Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller über die Bestätigung aus Wiesbaden.
weiter

19.12.2016
Agrar-Direktzahlungen
WIESBADEN/VOGELSBERGKREIS. Zur heutigen Ankündigung des Landwirtschaftsministerium, dass die Agrar-Direktzahlungen in diesem Jahr noch vor Weihnachten verausgabt werden können, erklärte der agrarpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Kurt Wiegel (Lauterbach): „Es ist sehr positiv, dass die Direktzahlungen der gemeinsamen Agrarpolitik in diesem Jahr noch vor Weihnachten ausgezahlt werden. Rund 210 Millionen Euro kommen in den nächsten Tagen bei den Landwirten an und können so zuverlässig noch in diesem Wirtschaftsjahr verbucht werden. Damit hat die Landesregierung auf ein Problem auf Bundesebene reagiert, weshalb es in den letzten Jahren zu verspäteten Auszahlungen mit entsprechenden Schwierigkeiten bei den Betrieben kam. Dieses Problem haben wir gemeinsam mit dem Bund abgestellt.
weiter

11.11.2016
Ausgleichszulage bleibt starkes und zentrales Werkzeug, eine flächendeckende Landwirtschaft in Hessen wirtschaftlich sicherzustellen
WIESBADEN/VOGELSBERGKREIS.  Die Regierungskoalition von CDU und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN hat durch einen Änderungsantrag den Mittelansatz für die Förderung von landwirtschaftlichen Betrieben in den benachteiligten Gebieten Hessens von 10 auf 15 Millionen erhöht. Diese zusätzlichen fünf Millionen Euro sollen 2017 erneut insbesondere den grünlandbewirtschaftenden und viehhaltenden Betrieben gerade in den Mittelgebirgslagen zu Gute kommen, die besonders unter den weiterhin zu geringen Milchpreisen leiden. Dazu erklärte der agrarpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Kurt Wiegel (Lauterbach): „Wir wollen und brauchen eine flächendeckende Landwirtschaft in Hessen – aus wirtschaftlichen Gründen und zum Schutz der Umwelt, der Arten und der Kulturlandschaft. Viele Betriebe in Hessen stehen angesichts weiterhin zu geringer Preise für Milch und Fleisch sehr unter Druck. Wir wollen ein Zeichen setzen, dass uns die Bäuerinnen und Bauern nicht egal sind – im Gegenteil stehen wir ihnen zur Seite und wollen Hilfestellungen anbieten, soweit das auf Landesebene möglich ist. Dabei sind uns alle Landwirte gleich wichtig.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec.