Archiv
23.06.2016
VOGELSBERGKREIS. Bis zu einer Million Euro könnten nach Einschätzung des CDU-Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel (Lauterbach) durch die Entscheidung der hessischen Landesregierung, die Ausgleichszulage für landwirtschaftliche Betriebe (AGZ) in benachteiligten Gebieten um fünf Millionen Euro anzuheben und diese vorgezogen auszuzahlen, in den Vogelsbergkreis fließen.
weiter

19.06.2016
VOGELSBERGKREIS/DARMSTADT. Der Vogelsberger Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel ist erneut in den Landesvorstand der hessischen CDU gewählt worden. Der Landwirtschaftsmeister aus Lauterbach-Rimlos erzielte beim Landesparteitag am Wochenende in Darnstadt das siebtbeste Ergebnis der 24 Bewerber um ein Beisitzeramt, von denen 18 gewählt wurden. Er vertritt damit als einziges gewähltes Mitglied den CDU-Bezirksverband Osthessen (Fulda, Main-Kinzig, Hersfeld-Rotenburg, Vogelsberg) in dem Führungsgremium, dem als Landesvorsitzender der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (Gießen) vorsteht.
weiter

30.05.2016
Hilfe in Milchkrise
WIESBADEN/LAUTERBACH.  Als „sehr wichtigen Beitrag zur dringend erforderlichen Unterstützung der Milchbauern auch in Hessen und zur mittelfristigen Lösung der Milchkrise“ bezeichnete der agrarpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Kurt Wiegel (Lauterbach) , die heute beschlossenen Soforthilfen in einem Volumen von mindestens 100 Millionen Euro für die deutschen Milchbauern.
weiter

20.04.2016
FULDA. Der Babynahrungshersteller MILUPA hat in Fulda sein neues Werk eröffnet. Zu den Gästen der Eröffnungsveranstaltung gehörten neben Vertretern aus Wirtschaft, Verbänden und Politik auch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), Fuldas CDU-Bundestagsabgeordneter Michael Brand und Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel (Lauterbach), der auch agrarpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion ist. Mehr hier auf fuldaerzeitung.de Gäste bei MILUPA-Eröffnung in Fulda (v.l.): Michael Brand MdB , Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und
weiter

17.01.2016
SCHWALMTAL. Den Kommunalwahlkampf hat die Vogelsberger CDU mit der Verabschiedung ihre Wahlprogrammes beim Kreisparteitag am Wochenende in Schwalmtal-Storndorf eröffnet. Spitzenkandidat Stephan Paule ließ keine Zweifel daran, dass die Union am 6. März wieder eine strukturelle Mehrheit im Kreistag erreichen wolle, so dass „ohne die Christdemokraten nichts geht“. Die derzeitige Koalition aus SPD, Grünen und Freien Wählern habe in den vergangenen fünf Jahren wenig Substanzielles vorzuweisen. „In der Schule würde es heißen: Versetzung gefährdet“, rief Kreistagsfraktionschef Paule den Delegierten und den Kandidaten der Union zu.
weiter

11.01.2016
SCHWALMTAL. Ihr Wahlprogramm berät und beschließt die Vogelsberger CDU am kommenden Samstag, 16. Januar 2016. um 10.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Schwalmtal-Storndorf.
weiter

18.12.2015
Pressemitteilung Eva Goldbach MdL und Kurt Wiegel MdL
VOGELSBERGKREIS. Die Regierungsfraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben am Donnerstag im Hessischen Landtag das „Gesetz zur Erleichterung der Bürgerbeteiligung auf Gemeindeebene und Änderung kommunaler Rechtsvorschriften“ verabschiedet. Das Gesetz verfolgt das Ziel, den hessischen Kommunen Handlungsspielräume zu eröffnen und in anderen Bereichen Rechtssicherheit zu schaffen, erläutern die beiden Vogelsberger Landtagsabgeordneten Eva Golbach (Grüne) und Kurt Wiegel (CDU).
weiter

15.12.2015
KARLSRUHE. Ein beeindruckender Bundesparteitag der CDU geht nach Einschätzung des CDU-Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel, der den Kreisverband Vogelsberg vertrat, in Karlsruhe zu Ende. Nach der fulminanten Rede der Parteivorsitzenden und Bundeskanzlerin Angelia Merkel am Montag zu den Zukunftsfragen Deutschlands und der Bewältigung der Flüchtlingslage sowie dem Beschluss des Parteitages über das vom Bundesvorstand vorgelegte Programmpapier zur Flüchtlingssituation, stand am heutigen Dienstag die Rede des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer im Mittelpunkt.
weiter

11.12.2015
VOGELSBERGKREIS. Der CDU-Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel begrüßt, dass der Vogelsbergkreis die Klagen gegen das Land Hessen wegen der Kosten für Flüchtlingsunterbringung förmlich zurückziehen will. Finanzminister Thomas Schäfer und Sozialminister Stefan Grüttner sei zu danken, dass die politischen Verhandlungen trotz der im Sande verlaufenen Klagen des Vogelsberger Landrates zu gutem Erfolg geführt hätten. Der Landkreis will in der kommenden Woche per Kreistagsbeschluss seine vor einem Jahr eingereichten Klagen gegen das Land Hessen zurückziehen. Auch deshalb, weil vor dem Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel ein Normenkontrollantrag als unzulässig angesehen werde.
weiter

04.12.2015
Wahl des Bauernpräsidenten
WIESBADEN/LAUTERBACH. "Einen herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Bauernpräsidenten und die besten Wünsche der CDU-Landtagsfraktion“, überbrachte der agrarpolitischen Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Kurt Wiegel (Lauterbach), dem heute neu gewählten Präsidenten des Hessischen Bauernverbandes, Carsten Schmal. „Mögen in Ihrer Amtszeit die Ernten gut, die Tiere gesund und die Preise fair sein! Es ist eine große Aufgabe, die hessischen Bäuerinnen und Bauern als Präsident zu vertreten. Die Aufgaben und Herausforderungen für unsere Landwirte sind groß, aber wir haben auch allen Grund zur Zuversicht. Als Politikstehen wir zu unserem Versprechen, der Landwirtschaft gute und verlässliche Rahmenbedingungen zu schaffen. Dafür arbeiten die Koalition und die Landesregierung auf Grundlage des Paktes für Landwirtschaft. Ich freue mich, mit Herrn Schmal auf diesem Weg einen hoch qualifizierten Fachmann aus der Praxis als Partner zu haben. Ich bin sicher, die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit fortsetzen zu können.“
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec.