Archiv
19.06.2016, 14:39 Uhr
Kurt Wiegel als einziger Osthesse beim CDU-Landesparteitag in Darmstadt in den Vorstand gewählt – Beschluss zur Milchkrise
VOGELSBERGKREIS/DARMSTADT. Der Vogelsberger Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel ist erneut in den Landesvorstand der hessischen CDU gewählt worden. Der Landwirtschaftsmeister aus Lauterbach-Rimlos erzielte beim Landesparteitag am Wochenende in Darnstadt das siebtbeste Ergebnis der 24 Bewerber um ein Beisitzeramt, von denen 18 gewählt wurden. Er vertritt damit als einziges gewähltes Mitglied den CDU-Bezirksverband Osthessen (Fulda, Main-Kinzig, Hersfeld-Rotenburg, Vogelsberg) in dem Führungsgremium, dem als Landesvorsitzender der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (Gießen) vorsteht.
Zur Wahl Kurt Wiegels (rechts) in den CDU-Landesvorstand beim Parteitag in Darmstadt gratulieren (von links) Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak, CDU-Kreistagsfraktionschef Stephan Paule und der ebenfalls im Amt bestätigte Vorsitzende Volker Bouffier.
Bouffier erhielt 97,5 Prozent Zustimmung. Wiegel gehört bereits seit 2008 dem Landesvorstand an und ist seit 2003 direktgewählter Landtagsabgeordneter für den Vogelsbergkreis im Wiesbadener Landesparlament. Zu den ersten Gratulanten zählten CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak und der Chef der Vogelsberger Kreistagsfraktion, Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule. Sie freuten sich über das gute landesweite Ansehen Wiegels in der Landespartei. Neben den Vorstandswahlen und einer Positionsbestimmung durch Volker Bouffier, der auch Stellvertreter von Kanzlerin Angela Merkel in der Bundespartei ist, wurde zur Milchkrise vom Landesparteitag einen gemeinsamer Antrag der Kreisverbände Waldeck-Frankenberg und Vogelsberg beschlossen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec.